Deckenplatten

Wirtschaftliches und flexibles Bauen

Die Einsatzgebiete dieser Deckenkonstruktion umfasst die gesamte Palette des Hochbaus.
 

Die Plattendecke ist eine Stahlbetondecke nach DIN 1045. Sie besteht aus Großflächenelementen, die mindestens 5 cm dick sind und eine Regelbreite von 2,5m haben. Die Elementplatten werden individuell nach Ihren Angaben, nach strengen DIN-Normen und in den modernsten Verfahrens- und Fertigungstechniken hergestellt. Die Produktion unterliegt ständiger Eigen- und Fremdüberwachung.

Vorteile

Höchste Flexibilität
Die Bearbeitung der Elementdecke ist denkbar einfach
Die Umsetzung der technischen Pläne zur Produktion wird mit CAD/CAM gesteuert und sichert hohe Qualität und Termintreue. 
Sämtliche am Bau notwendigen Anschlussdetails und Zubehöre sind über uns erhätlich.
Vereinfachter Montageablauf ergibt eine schnelle Bauzeit
Alle statischen Anforderungen lassen sich sehr gut umsetzen.
Die Oberflächenbeschaffenheit der Untersicht ist hochwertig und kann direkt bearbeitet werden.
Handwerkerübergreifende Einbauteile sind im Produktionsablauf einfach zu integrieren.

 

Technische Daten

Liefergrösse Längen Breiten
  bis 8,00 m bis 2,50 m
Sonderplatten bis 14,00 m bis max. 3,00 m
Passplatten (Breitenausgleich)   je nach Projekt und Elementierung
 
Standarddicken d (mm): Gesamtaufbau Deckenkonstruktion
    140 mm bis 260 mm
Sonderstärken   bis 500 mm
 
Eigenlast g (kN/m2) Gesamtdecke:  
    3,5 bis 10,0
 
Brandschutz:  
    F30-A bis F90-A

 

HEBAG AG

Elementbau
Gländstrasse 11
CH-4803 Vordemwald

Telefon +41 62 746 22 66
Telefax +41 62 746 22 77


info@hebag.ch